Zurück

Weitere Destinationen in Georgien


Reisetermine 2021
09.07-19.07.2021
13.08-23.08.2021
01.09-10.09.2021
08.10-18.10.2021

Teilnehmer 
Garantierte Durchführung der Reise 
ab 2 Personen

Reisepreis
pro Person
im DZ ab € 1.549

Unterkunft
in ausgewählten Unterkünften

Reisebeschreibung zum Download


Durch den Kaukasus:
Baku – Tiflis – Yerevan

Reiseverlauf

1. Tag  •  Abflug Deutschland / Schweiz / Österreich nach Baku

Ankunft in Baku
Ankunft in Baku, nach gewählter Flugverbindung. Transfer zum Hotel, check in ist um 15:00 Uhr. Anschließend Zeit zum Ausruhen und Zeit zur freien Verfügung.

2. Tag

Die Stadt Baku
Um 10 Uhr treffen Sie Ihren Guide im Hotel. Ihre Panoramatour beginnt. In Baku erkunden Sie heute die Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Stadt: Auf Ihrem Programm stehen unter anderem Ichiari Shiakhar, der Palast des Shirvan-Shahs, Jungfrauen-Turm, Badehäuser und die Karawanserei.
Am Nachmittag haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung, die Sie mit spannenden Entdeckungen füllen können. Starten Sie einen Spaziergang in den modernen Teil von Baku oder setzen Sie sich in ein Boot und unternehmen eine Bootsfahrt auf dem Kaspischen Meer und fahren entlang der Stadtkulisse. Alternativ können Sie am großen Boulevard flanieren und in den Alltag der Aserbaidschaner eintauchen.

3. Tag

Markt in Baku – Besuch der Absheron Halbinsel – Heydar Aliyev Komplex
Um 09:00 Uhr treffen Sie Ihren Guide. Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem Besuch im Bauernmarkt in Baku. Auf dem Basar tauchen Sie in eine Welt der lebendigen Gewürze und exotischen Süßwaren. Nach dem Basarbesuch geht es weiter zur Absheron Halbinsel. Dort legen Sie einen Besuch im antiken Zoroastrischen Tempel, Ateshgyah, dem sogenannten Haus des Feuers, ein. Diese Tempelanlage ist berühmt für die brennenden natürlicher Gasquellen. Auf Ihrer Rückreise nach Baku legen Sie im Heydar Aliyev Komplex einen Zwischenstopp ein und besuchen das von Zahe Hadid entworfene Zentrum.

4. Tag

Baku – Gobustan –  Mit dem Zug von Baku nach Tbilisi
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Süden Bakus. Der Gobustan Nationalpark beherbergt Felsenzeichnungen deren Entdeckung bis ins Jahr 1930 zurück geht. Etwas weiter entfernt liegen die Schlammvulkane. Sie steigen ins Auto und fahren zur Besichtigung.
Zurück in Baku haben Sie noch etwas Zeit um Souvenirs zu erstehen, einen Kaffee zu nehmen und sich von der Stadt des Windes, so nennen Aserbaidschaner ihre geliebte Hauptstadt, zu verabschieden.
Ihre Zugfahrt nach Tbilisi startet um 21:00 Uhr. Sie werden abgeholt und zum Bahnhof begleitet. Der Zug nach Tbilisi verfügt über kein Bordrestaurant – denken Sie bitte an Proviant.


    5. Tag

    Tbilisi– Mzcheta – Tbilisi
    Am Morgen erreichen Tbilisi und treffen Ihren Guide am Bahnhof. Nach dem Brunch erwartet Sie eine kurze Fahrt in die alte Hauptstadt Georgiens – Mzcheta (UNESCO-Weltkulturerbe). Das Christentum in Georgien begann im 4. Jahrhundert in dieser Stadt. Sie besuchen die Svetitskhoveli Kathedrale (11. Jahrhundert), das spirituelle Zentrum des Landes. Sie fahren weiter bis zur Spitze einer hohen Klippe und besichtigen dort das Jvari Kloster. Hier genießen Sie einen herrlichen Panoramablick auf den Fluss, an dem sich Aragvi und Mtkvari verbinden. Rückfahrt nach Tiflis. Check-In im Hotel.

    6. Tag

    Tbilisi
    Sie treffen Ihren Guide und unternehmen einen Stadtrundgang in Tbilisi. Die historische Altstadt liegt zu Füßen der im 4.Jahrhundert erbauten Narikala-Burg. Farbefrohe Gassen, lebendige Menschen und bewegende Geschichten erwarten Sie in dieser Stadt. Auf Ihrem Plan stehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Metekhi-Kirche, die Synagoge, die Sioni-Kathedrale, die Friedensbrücke, die Anchiskhati-Kirche und die berühmten Schwefelbadehäuser und die Rustaveli Avenue mit ihrer besonderen Art und Weise der Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Bevor sich Ihre Stadtentdeckung dem Ende neigt, besuchen Sie die Schatzkammer des georgischen Museums (Goldene Artefakte aus dem 1. Jt. v. Chr. Und mehr).
    Am Nachmittag haben Sie Zeit zu Ihrer freien Verfügung.

    7. Tag

    Besuch der Höhlenstadt Upliszische, der Festung Ananuri und des Stausees
    Die Höhlenstadt Uplisziche in der Nähe von Gori empfängt Sie heute für eine Entdeckung: eine historisch bedeutende Anlage, die vor Jahrhunderten in den Felsen gehauen wurde. In der Anlage werfen Sie einen Blick in die gut erhaltenen Weinpressen und Wohnbereiche. Die ehemalige Seidenstraße verlief an dieser Höhlenstadt und schenkte Uplisziche somit einen besonderen Reichtum. Am Mittag nehmen Sie sich Zeit für eine Weinprobe bei einem Weinbauer der Umgebung. Laut Forschern reicht die Weinkultur der Georgier bis zu 8000 Jahre zurück, die ununterbrochen gelebt worden ist. Die georgische Methode, Weinherstellung in vergrabenen Tonkrügen, steht auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe. Ihre Reiseroute geht nach Ihrer Weinverkostung weiter auf der georgischen Herrstraße und führt Sie zu einem malerischen Ort: der fjordartige Stausee gelegen bei der Ananuri Festung.
    Später haben Sie In Tbilisi Zeit zu Ihrer freien Verfügung.

    8. Tag

    Reise nach Armenien – Besuch Sevan See – Jerevan
    Ihre Weiterreise führt Sie nach dem Frühstück um 09:00 Uhr zur Grenze. Sie verabschieden sich von Ihrem Guide, wechseln den Bus und passieren die Grenze zu Armenien bei Sadachlo/Bagratashen. Sie besichtigen den eindrucksvolle Klosterkomplex Haghpat, ein beeindruckendes Beispiel frühmittelalterlicher armenischer Architektur – heute UNESCO Weltkulturerbe. Ihre Reiseroute führt Sie zum Sevan See. Dieser See befindet sich auf 1900 m Höhe und gehört zu den größten und höchstgelegenen Gebirgsseen der Welt. Hier besuchen Sie das Sevan Klosters aus dem 8.-9. Jahrhundert. Nach Ausblicken, die Ihnen lange in Erinnerung bleiben werden, richten Sie Ihre Route nach Jerevan – einer Stadt, der nachgesagt wird, dass sie älter als das historische Rom sei. Sie checken in Ihrem Hotel ein und haben Zeit zur freien Verfügung.

    9. Tag

    Die Stadt Jerevan und Umgebung / Edschmiatsin
    Am Morgen um 09:00 Uhr findet das Treffen mit Ihrem Guide statt, der Sie auf Stadtentdeckung mitnimmt. Sie besuchen den Memorial Park mit dem Tsitsernakaberd Denkmal, bestaunen traditionell armenische Architektur am Platz der Republik. Anschließend treten Sie Ihre Fahrt nach Edschmiatsin an. Hier erwartet Sie die armenisch-gregorianischen Kirche mit Ursprüngen aus dem 3.Jahrhundert. Auf dem Rückweg legen Sie einen Stopp bei den Ruinen des Tempels Zvartnots ein. Auch dieser Ort hat einen bedeutenden Platz auf der UNESCO Weltkulturerbe-Liste. Angekommen in Jerevan, steht Ihnen ein Besuch der Brandy Brennerei aus dem Jahr 1887 bevor.

    10. Tag

    Höhepunkte der Weltkulturerbe: Jerevan – Garni – Geghard – Jerevan
    Nach dem Frühstück besuchen Sie das in Jerevan ansässige Institut für alte Manuskripte – Matenadaran. Hier wurden über Jahrhunderte hinaus historische Dokumente aus Europa und Asien gesammelt und sorgfältig aufbewahrt. Die erste Bibel in Spanisch sowie Texte aus dem Evangelium sind hier zu finden. Ihre Weiterfahrt führt sie zum Tempel Garni – ein Zeitzeuge aus der hellenistischer Zeit. Ein weiterer Zeitzeuge erwartet Sie in spektakulärer Lage: oberhalb der Azat-Schlucht, nordöstlich von Garni liegt das Kloster Geghard.
    Nach dem Besuch dieser historischen Höhepunkte, die Weltkulturerbe sind, fahren Sie zurück in die atemberaubende Hauptstadt Armeniens und haben Zeit zu Ihrer freien Verfügung.

    11. Tag

    Tag der Abreise
    Für Ihre Rückreise in Ihre Heimat werden heute von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen von Jerevan begleitet.

    Reiseinformationen

    Gruppenreise ab / bis Baku
    Garantierte Durchführung:
    Die Reise ist garantiert ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 2 Personen.
    Der Reisepreis pro Person beträgt bei gemeinsamer Unterbringung im Doppelzimmer ab € 1.549,-
    Einzelzimmerzuschlag ab € 220,-

    Reisetermine 2021
    09.07-19.07.2021
    13.08-23.08.2021
    01.09-10.09.2021
    08.10-18.10.2021

    Änderungen vorbehalten.

    Verlängerungsmöglichkeit

    Sie planen eine Verlängerung? Wir schneidern Ihnen Ihre persönliche Verlängerung nach Ihren Wünschen. Fragen Sie uns!

    Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne Flüge von Europa für Baku und Yerevan hinzu.

    Generelle Hinweise

    Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von yule reisen (UG).
    Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung und erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Unser Partner ist der mehrfache Testsieger, die Hanse Merkur Versicherung.

    Im Reispreis enthalten:

    • Unterbringung in Hotels inkl. Frühstück 3x in Baku, 3x in Tiflis, 3x in Yerevan

    • Transfers laut Programm inkl. Flughafentransfers (Empfang durch Reiseleitung ab 6 Personen)

    • Flughafentransfer in Baku

    • Flughafentransfer in Jerevan

    • Bei einer Gruppengröße von 2-3 Reiseteilnehmern, wird ein englischsprachiger Fahrerguide gestellt. Ab 4 Teilnehmern wird die Gruppe von einem englischsprachigen Guide und einen Fahrer begleitet. An den Grenzen gibt es Reiseleiter- oder Fahrerguidewechsel

    • Verpflegung: 10 Frühstück, 3x Abendessen

    • Zugticket von Baku nach Tiflis (Vier-Personen-Abteil im Standard-Paket / Zwei-Personen-Abteil im Superior-Paket)

    • Abendessen in einem traditionellen Restaurant in Baku

    • Weinprobe in Georgien

    • Abendessen in einem traditionellen Restaurant in Tiflis

    • Abendessen in einem traditionellen Restaurant in Jerevan

    • Brandyverkostung in Jerevan

    • Eintrittsgelder laut Programm

    • Reisesicherungsschein

    • Yule-Special: Ein Reiseführer nach Wahl im Wert bis 20,-€ von der Buchhandlung Schropp

    Änderungen vorbehalten.

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Flüge

    • Anfallende Visagebühren

    • Alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind

    • Alle Leistungen, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind

    • Alle Ausgaben persönlicher Natur und Trinkgelder

    • Optionale Buchungen

    • Reiseverschicherung

    Änderungen vorbehalten.

    Anfrage per eMail:

    Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Reiseziel aus.
    logo-yule

    Copyright © 2013-2020 yule reisen UG (haftungsbeschränkt)