Zurück

Weitere Destinationen im Oman


Reisetermin 2021
22.10. – 30.10.2021

Teilnehmer 
min. 6 Personen, max. 12 Personen

Reisepreis
pro Person im DZ € 2.999,-
Zimmer mit Meerblick

Unterkunft
Crown Plaza****, Maskat
Golden Tulip***, Nizwa
Safari Desert Camp, Wahiba Wüste

Reisebeschreibung zum Download


Oman für Kulturliebhaber
Eine exklusive Rundreise für alle Sinne mit deutschsprachiger Reiseleitung

Diese einmalige Rundreise in Oman läßt das Herz aller Kunst- und Kulturliebhaber höherschlagen.
Wir besuchen unter fachkundiger deutschsprachiger Reiseleitung sowohl die Höhepunkte traditioneller omanischer Kultur wie das Bait Al Zubair Museum in Maskat oder die Wohnfestung Jabrin als auch die renommierteste Galerie für zeitgenössische arabische und omanische Kunst. Es besteht die Möglichkeit zu einem Besuch der Omani Society for Fine Arts.
Eine Nacht im Beduinencamp in der Wahiba Wüste, eine abenteuerliche Off-Road-Überquerung des Hajar Gebirges und
schwindelerregende Blicke in den “Grand Canyon” Omans sind atemberaubende Höhepunkte in der omanischen Natur.
Weitere exklusive Besonderheiten: Schon bei der Ankunft am Flughafen kommen Sie in den Genuss eines VIP-Empfangs vor den Einreiseformalitäten. Im 4×4 Toyota Landcruiser fahren maximal 3 Gäste.
In Maskat wohnen Sie in traumhafter Lage auf einer Felsnase mit fantastischem Meerblick.

Reiseverlauf

1. Tag  • Flug Deutschland – Maskat

Ankunft in Maskat
Ankunft am Maskat International Airport am Abend (je nach ausgewähltem Flug). Schon vor den Einreiseformalitäten werden Sie von unserem Repräsentanten begrüßt, der Ihnen bei den Formalitäten behilflich ist und Sie anschließend zu Ihrem Hotel begleitet. In alter arabischer Tradition werden Sie mit Kaffee und Datteln auf der Fahrt zum Hotel willkommen geheißen.

2.Tag

Guten Morgen Oman!

Guten Morgen Oman!
Sie starten Ihre halbtägige Stadtrundfahrt nach dem Frühstück mit einem Besuch von Alt-Maskat, der geschichtsträchtigen Stadt, umkämpft in Jahrhunderten, von der aus in früheren Zeiten der gesamte Ostafrika- und Indienhandel kontrolliert wurde. Der Palast des Sultans ist ein einzigartiges Beispiel königlicher Architektur aus den 1970’er Jahren, flankiert von den portugiesischen Festungen Jalali&Mirani aus dem 16. Jahrhundert. (Fotostopp)

Von hier ist es nur ein kurzer Weg zum Bait Al Zubair Museum, dem größten privaten Museum in Oman. Das Museum ist ein wahrer Schatz

zur Präsentation und Bewahrung omanischer Kultur und Geschichte. Persönliche Führung durch unsere Reiseleitung und wenn möglich, einem Mitarbeiter des Museums.
Auf der anderen Straßenseite finden Sie mit der Bait Al Muzna Gallery eine der renommiertesten omanischen Galerien für zeitgenössische Kunst, beheimatet in einem dreistöckigen, traditionellen Haus, welches früher einem Mitglied der königlichen Familie gehörte. Stilvoll zu einem großzügigen, lichtdurchfluteten Raum umgewandelt, empfangen Sie die einmalige Atmosphäre und arabische Kunst auf hohem internationalen Niveau. Die Führung übernimmt ein Mitarbeiter oder die Leiterin der Galerie.

Am Nachmittag besuchen Sie den größten Souk Omans, den Muttrah Souk. Der Souk, gebaut im traditionellen Stil, begrüßt Sie mit einer schier unerschöpflichen Auswahl an Schmuck, Stoffen, Handwerkskunst und Weihrauch. Tauchen Sie ein in die Gerüche und Geräusche des Orients und feilschen Sie um das eine oder andere schöne Souvenir.
Unsere Reiseleitung kann Sie dabei auf Wunsch unterstützen. Anschließend Rückkehr zum Hotel.

3.Tag

Maskat
Gestärkt vom Frühstück, beginnen Sie den Tag mit einem Highlight, dem Besuch eines Juwels der arabischen Baukunst, der Großen Moschee von Maskat. Das majestätische Bauwerk, umgeben von einem kleinen Park, strahlt eine große Harmonie und Ruhe aus.Nur die edelsten Materialien wurden zum Bau verwendet, der Teppich und der Kronleuchter im Gebetsraum der Männer beeindrucken durch Ihre Qualität und Größe.
Bitte beachten Sie den Dresscode beim Besuch der Moschee.

Anschließend haben wir die Möglichkeit, eines der wichtigsten kulturellen Institutionen Omans zu besuchen, die Omani Society for Fine Arts. Die Gesellschaft ist eine non-profit Organisation, angeschlossen an den königlichen Hof, gegründet 1993, um die schönen Künste des Landes in Oman und im Ausland bekanntzumachen. Im Haus finden Ausstellungen statt, omanische Künstler aller Gattungen der schönen Künste werden von hier gefördert. Nach Möglichkeit anschließend Gespräche mit Mitgliedern der Society.
Anschließend Rückkehr zum Hotel.
Der Nachmittag und der Abend stehen zu Ihrer freien Verfügung.

 

4.Tag

Maskat – Nakhl – Wadi Bani Awf – Bilad Sayt – Nizwa

Nach dem Frühstück checken Sie aus und treffen Ihren Guide in der Lobby. Nun beginnt Ihre Rundfahrt imkomfortablen 4WD Toyota Land Cruiser mit Klimaanlagemit dem heutigen Ziel Nizwa und der abenteuerlichen Überquerung des Hajar Gebirges.
Auf der Strecke besuchen Sie die Oase A’ Nakhl, ein typisches omanisches Dorf, am Fuße der Berge gelegen und dank einer Quelle von Palmenplantagen umgeben. Hier besuchen Sie das A’Nakhal Fort aus dem 17. Jahrhundert, erhaben auf einem Felsen gelegen. Die Ursprünge der Festung liegen in vorislamischer Zeit mit Elementen der Yar’uba und Al Bu Said Dynastien.
Anschließend setzen wir unsere Fahrt durch das pittoreske Wadi
BaniAwfFort fort. Diese Route zählt zu den beeindruckendsten Off-Road- Touren Omans und führt Sie quer durch das Gebirge, entlang den abgelegenen Bergdörfern Hat &BilladSayt. Die Palmenanpflanzungen und terrassierten Gärten zwischen den Steinmauern in der kargen, abgeschiedenen Bergwelt sind beeindruckend. Genießen Sie Ihr Picknick– Lunch in der außergewöhnlichen Landschaft. Anschließend geht es über Al Hamra weiter zur alten Hauptstadt Nizwa mit dem berühmten Silber-Souk und dem großen Rundfort aus der Yaruba Dynastie.
Check-in in Ihrem Hotel.

Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

    5. Tag

    Nizwa – Bahla – Jabrin – Nizwa

    Nach dem Frühstück steht ein Besuch Nizwas auf dem Programm. Sie besuchen den traditionellen Souk und das imposante Fort mit dem mächtigen Turm aus dem 17. Jahrhundert, errichtet von Imam Sultan Bin Saif Al Yar’ubi. Im Souk, erbaut im traditionellen Stil, finden Sie exquisiten Silberschmuck, handgefertigte “Khanjars” und andere omanische Handwerkskunst.

    Von Nizwa fahren Sie zur sehr gut erhaltenen Wohnfestung Jabrin, Kronsitz der Yaruba Dynastie. Anschließend setzen wir unsere Fahrt nach Bahla fort. Das riesige Lehmfort wurde viele Jahre aufwändig restauriert. Wegen seiner großen kulturellen Bedeutung, wurde es in die Liste des Unesco Welterbes aufgenommen. Bahla ist auch als Töpferhauptstadt Omans bekannt und Sie haben Gelegenheit, eine Töpferwerkstatt zu besuchen. Anschließend Rückkehr nach Nizwa.
    Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

    6. Tag

    Nizwa – Al Hamra – Jebel Shams – Misfat Al Abrien – Nizwa

    Nach dem Frühstück besuchen Sie Al Hamra, ein großes, omanisches Dorf mit kleinen Gassen und einem alten Kern, bestehend aus zerfallenen Lehmhäusern. Im kleinen Museum Bait Al Safah lernen Sie die lokalen Traditionen kennen. Anschließend geht es stetig aufwärts Richtung Jebal Shams, dem höchsten Gipfel in Oman mit 3000 Metern Höhe. Vom Jebel Shams Plateau haben Sie einen überwältigenden Blick in den omanischen “Grand Canyon” mit senkrecht abfallenden Felswänden. Mittagessen auf dem Plateau.
    Anschließend fahren Sie bergab über Gul nach Misfat Al Abrien, dem wohl schönsten Dorf Omans, pittoresk am Berghang gelegen. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, überall rauscht Wasser und sorgt für das üppige Grün im Ort und im anschließenden Tal.
    Danach Rückkehr nach Nizwa.

    7. Tag

    Nizwa – Ibra – Al Manzanah – Wadi Beni Khalid – Wahiba Sands 
    Nach dem Frühstück checken wir aus und setzen unsere Reise fort zu einem weiteren Höhepunkt, der malerischen Sandwüste Wahiba. Auf
    dem Weg passieren Sie die alte Stadt Ibra, berühmt für ihre Moscheen und Burgen. Ibra ist eine der ältesten Städte Omans und war einst ein wichtiges Zentrum für Handel, Religion und Kunst. In der Nähe besuchen wir den verlassenen Ort Al Manzanah.
    Bald erreichen wir ein weiteres Naturwunder, eines der wasserreichsten Wadis in Oman, das Wadi Bani Khalid mit scheinbar endlosen Dattelpalmen und riesigen Pools, die zum Schwimmen und Baden einladen.
    Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

    Nun ist es nicht mehr weit, und wir erreichen die Wahiba Wüste. Die Wahiba Wüste mit ihren majestätischen Sanddünen schmeichelt dem Auge mit wechselnden Farben von gelb, ocker und rot – soweit das Auge reicht. Auf dem Weg zu Ihrem Camp besuchen Sie eine Beduinenfamilie, wo Sie einen Eindruck vermittelt bekommen vom traditionellen Leben in der Wüste. Hier können Sie auch Erinnerungsstücke an Ihren Wüstenaufenthalt erwerben.
    Nach etwa 40 Kilometern erreichen Sie das 1000 Nights Camp und beziehen Ihr komfortables Wohnzelt aus schwerer Wolle. Besteigen Sie eine der hohen Dünen in der Nähe des Camps und genießen den unvergesslichen Sonnenuntergang, wie Sie ihn nur in der Wüste erleben können.
    Anschließend lockt ein leckeres BBQ im gemütlichen, offenen Zelt im Beduinenstil.

    8. Tag

    Wahiba Sands – Sur – Wadi Tiwi – Finns Beach – Maskat

    In der Kühle des Wüstenmorgens nehmen Sie Ihr Frühstück ein und verabschieden sich von der Schönheit und Trockenheit der Wüste um Richtung Sur aufzubrechen.
    Sur ist der alte Ost-Afrika-Hafen Omans und Sie haben die Gelegenheit zum Besuch einer der berühmten Dhau-Werften, in denen die traditionellen Holzboote ganz ohne Metal von erfahrenen Bootsbauern ohne Zeichnungen gebaut wurden.
    Weiter geht es zurück in Richtung Maskat. Die Straße führt zwischen der Küste und den Bergen des Hajar Gebirges entlang. Ihr erster Halt ist im schönen, ganzjährig wasserführenden Wadi Tiwi mit kleinen Dörfern, Dattelpalmen und winzigen Terrassenfeldern.
    Danach fahren wir zum schönen Finns Beach, wo Sie ein erfrischendes Bad im arabischen Meer nehmen können.
    Am späten Nachmittag erreichen Sie Maskat und checken im Hotel ein.

    9. Tag

    Maskat – Deutschland 
    Frühstück im Hotel. Danach heißt es Abschied nehmen von Oman. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


    Reiseinformationen

    Reiseinformationen
    Exklusive Gruppenreise ab / bis Maskat, Oman

    Reisetermine
    22.10. – 30.10.2021
    Eine ähnliche Rundreise stellen wir für Sie gerne auch individuell zusammen.

    Komfortables Reisen
    Bei dieser exklusiven Reise bieten wir Ihnen den größtmöglichen Komfort bei den Fahrten. Im klimatisierten Toyota Landcruiser fahren höchstens 3 Gäste und der Fahrer, normalerweise sind es 4 Gäste. Wasser und Softdrinks sind selbstverständlich frei.

    Der Reisepreis pro Person beträgt 2.999,- € bei gemeinsamer Unterbringung im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag: 597,- € pro Person

    Reisetermin 2021
    22.10. – 30.10.2021

    Der Reisepreis beträgt pro Person bei gemeinsamer Unterbringung im Doppelzimmer € 2.595,-
    Einzelzimmerzuschlag € 597,- pro Person.

    Ihre Hotels
    Maskat: Hier haben wir für Sie das Crown Plaza Hotel**** ausgesucht. Es besticht durch seine einmalige Lage auf einem Felsen über der Bucht von Qurum mit fantastischem Blick über das Arabische Meer. Alle Zimmer mit Meerblick! Kleiner Privatstrand unweit des kilometerlangen Stadtstrandes.
    Nizwa: Das im arabischen Stil mit Innenhöfen (2 Pools) gebaute kleine Hotel***ist idealer Ausgangspunkt für alle Ausflüge rund um Nizwa und zur Erkundung der Stadt.
    Wahiba Wüste: Das Safari Desert Camp liegt idyllisch eingerahmt zwischen hohen Sanddünen. In den Bungalows im Beduinenstil mit angeschlossenen privaten Bad werden Sie sich sofort wohlfühlen.

    Änderungen vorbehalten.

    Verlängerungsmöglichkeit

    Möchten Sie noch ein paar Tage am Strand relaxen, tauchen, Dhofar im Süden mit Salalah oder die Enklave Musandam mit tief eingeschnittenen Fjorden an der Meerenge von Hormuz besuchen? Wir schneidern Ihnen Ihre persönliche Verlängerung nach Wünschen. Fragen Sie uns!

    Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne Flüge von Europa nach Maskat und zurück hinzu.

    Generelle Hinweise

    Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
    Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von yule reisen (UG).

    Im Reispreis enthalten:

    • Deutschsprachige Reiseleitung

    • VIP-Empfang und Begleitung durch die Einreiseformalitäten am Flughafen

    • Transfers: Flughafen – Hotel – Flughafen in Maskat

    • Alle Übernachtungen laut Reisebeschreibung

    • Mahlzeiten laut Reisebeschreibung

    • Rundreise im Fahrzeug – 4 WD Landcruiser (klimatisiert) vom vierten bis zum achten Tag

    • Eintrittsgelder für Museen und Forts

    • Mineralwasser und Softdrinks während der Rundfahrten

    • Schropp – Gutschein in Höhe von 20 €

    • Reisesicherungsschein

    Änderungen vorbehalten.

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Flüge Deutschland – Maskat – Deutschland

    • Visagebühren
    • Alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht in der Beschreibung aufgeführt sind
    • Alle Ausgaben persönlicher Natur und Trinkgelder
    • Optionale Buchungen
    • Reiseverschicherung
    Änderungen vorbehalten.

    Anfrage per eMail:

    Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Reiseziel aus.
    logo-yule

    Copyright © 2013-2020 yule reisen UG (haftungsbeschränkt)