Gourmetreise nach Istanbul

Zu dieser exklusiven Gourmetreise nach Istanbul laden wir alle Feinschmecker ein und präsentieren Ihnen die türkische Art des Genießens. Sie speisen in ausgewählten, herausragenden Restaurants in atemberaubender Kulisse und besonderer Atmosphäre. Auf dieser Reise kommen Sie in den Genuss exzellenter türkischer Vorspeisenteller, erstklassiger Gerichte der osmanischen Küche und können Ihre Geschmackssinne mit den besten türkischen Weinen abrunden.

Die Küche Istanbuls speist sich aus der jahrhunderteralten kulinarischen Tradition zweier Kontinente mit kontinentalen oder mediteranen Facetten. Die besten Köche der Stadt beweisen, wie man diese Traditionen modern interpretieren und kreativ variieren kann. Den besten frischgemahlenen türkischen Kaffee trinken Sie auf der europäischen Seite, den besten Kebab der Stadt schlemmen Sie am Ufer der asiatischen Seite. Entdecken Sie die Istanbuler Highlights, schmecken Sie köstliche Delikatessen an Insiderorten, schlendern Sie auf den Straßen eines türkischen Basars und gehen Sie gemeinsam mit Chefkoch Ekrem Türk auf eine Einkaufstour für Ihre türkische Kochstunde.

Die Gourmetreise nach Istanbul schenkt Ihnen darüber hinaus den Genuss besonderer Stadt- und Galerieführungen von intimen Kennern der Stadt. Ein weiterer Höhepunkt dieser Istanbul-Reise ist Ihre Unterkunft. Sie wohnen zentral in geschmackvollen, individuellen Apartments im angesagten Viertel um den Galata Turm, teils mit Terrasse und spektakulären Ausblicken auf den Bosporus oder das Golden Horn. 

Reiseverlauf

1.Tag
Ankunft in Istanbul

Am Flughafen werden Sie durch unseren Partner abgeholt. Später genießen Sie bei einem Willkommensdrink die wunderbare Aussicht über den Dächern von Istanbul.

Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, beginnt Ihre Reise in Istanbul mit einem kleinen Spaziergang durch das Galataviertel und Beyoglu. Geschmückt mit vielen Kirchen und Synagogen, befinden wir uns hier in einem multikulturellen Viertel, das überwiegend im 19. Jh. entstandenist  und damals hauptsächlich von Nichtmuslimen bewohnt wurde. Diese Stadtteile sind seit Jahrzehnten das vielseitige Kultur - Vergnügungszentrum der Metropole. Die Istiklal Caddesi in Beyoglu ist die bekannteste Straße und die pulsierende Ader des Viertels, die täglich Menschen aus jeder Schicht und jeden Alters anzieht und mit ihren umfangreichen Angeboten fast 24 Stunden an sich bindet. 

Abendessen im Restaurant Zübeyir. Das gemütlich eingerichtete Restaurant befindet sich in einem historischen Gebäude und erstreckt sich über zwei Stockwerke. Das Zübeyir ist berühmt für seine leckeren Kebabspezialitäten, welche auf einem Ocakbaşı, einem großen Grill in der Mitte des Gastraumes, frisch zubereitet werden. Erleben Sie traditionelle türkische Restaurantkultur.

Übernachtung: Im stilvoll restaurierten Apartment in der Nähe des Galata Turm
Mahlzeiten: Abendessen

2.Tag
Besichtigung der klassischen Sehenswürdigkeiten 

Genießen Sie am Morgen im Manzara Café Evde das leckere, ausgiebige türkische Frühstück. Anschließend fahren wir mit den öffentlichen Vehrkehrsmitteln nach Sutanahmet und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. 

Topkapı Palast 
Der ehemalige Herrscherpalast, der zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert Sitz der osmanischen Sultane war, erhebt sich auf der Landzunge, an der der Bosporus in das Marmarameer übergeht. Heute zählt es zu den reichsten Museum der Welt.

Blaue Moschee
Die Sultan Ahmet- oder Blaue Moschee wurde in den Jahren 1609-1616 vom Baumeister Mehmet für Sultan Ahmet I. erbaut. Sie zählt mit ihren sechs Minsretten zu den schönsten Moscheen der Stadt. 

Ihr Mittagsessen nehmen Sie im Matbah Restaurant ein und genießen die erstklassigen Gerichte der osmanischen und türkischen Küche, die hier serviert werden.

Hagia Sophia 
Eingeweiht im Jahre 537 von Kaiser Justinian, gilt sie als der größte und schönste Sakralbau der frühen Christenheit und als eine der bedeutendsten Schöpfungen der byzantinischen Kunst. 

Zisterne
Sie wurde unter Kaiser  Justinian etwas zur gleichen Zeit (Mitte 6.Jh.) wie auch die Hagia Sophia erbaut und versorgte den Stadtbereich sowie den kaiserlichen Palast mit Wasser. Rückfahrt nach Galata mit öffentlichen Verkehrsmitteln / Tram. 

Abendessen Meze By Lemon Tree 
Das Meze By Lemon Tree ist ein kleines, gemütliches und modernes Restaurant. Die Mezes sind unvergleichlich. Sie werden auf eine Goumentour zu der nördlichsten Ägäis geführt, wo Sie saisonbedingt Gemüse wie Brennnesseln und Löwenzahn genießen können.

Übernachtung: Im stilvoll restaurierten Apartment in der Nähe des Galata Turms
Mahlzeiten: Frühstück / Mittagessen / Abendessen

3.Tag
Galerien, Museen in Beyoglu und Abendessen auf der asiatischen Seite 

Der Tag beginnt nach dem Frühstück mit einer Galerieführung durch die Stadtteile Pera und Tophane. Den Vormittag runden wir mit einem Besuch im Museum der Unschlud ab, welches ein Schmuckstück des berühmten türkischen Schriftstellers Orhan Pamuk ist.

Mittagsessen - Snacks auf der Straße - Begegnung mit den Straßenverkäufern Istanbuls
In Istanbul gibt es auf den Straßen zahlreiche Verkaufsstände, die die unterschiedlichsten Gerichte anbieten. Von gefüllten Muscheln über Maiskolben bis hin zu Fischbrötchen kann man Leckeres kosten. Wir besuchen einige der Straßenverkäufer und geben Ihnen die Gelegenheit etwas über diese Art der Gastronomie im persönlichen Gespräch zu erfahren.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Später treffen wir uns beim Manzara Café Evde. Wir laufen zusammen nach Karaköy und fahren bei einem Glas Cay mit der Fähre hinüber nach Kadiköy. In Kadiköy angelangt, schlendern wir durch den Gemüse- und Fischmarkt. 

Abendessen im Ciya Restaurant 
Dieses Restaurant ist besonders bekannt für seine große Vielfalt an süd-ostanatolischen Meze (Vorspeisen) und Kebab-Spezialitäten. Im Ciya Restaurant wurden nach intensiven Nachforschungen bis zu 100 Rezepte zu unterschiedlichen Kebabs kreiert. Musa Dagdeviren, Besitzer und leidenschaftlicher Feinschmecker, ist stets auf der Suche nach weiteren köstlichen Rezepten. 

Übernachtung: Im stilvoll restaurierten Apartment in der Nähe des Galata Turms
Mahlzeiten: Frühstück / Mittagsessen / Abendessen

4.Tag
Gewürzbasar und Bootstour auf dem Bosporus  

Nach dem Frühstück beginnen wir den Tag mit einem Spaziergang zu Kurukahveci Mehmet Efendi. Das traditionsbewusste Unternehmen besteht seit 1871 und bietet diverse türkische Kaffeesorten an. So lecker und frisch werden Sie türkischen Kaffe selten bekommen.

Anschließend werden wir im 1929 gegründeten Namli Cafe berühmte Delikatessen wie "Pastirma", kalte Fleischsorten, Käse, Oliven, Öle, Honig, Mezes und gebackener Waren kosten. Nach den Feinkosten im Namli Cafe begeben wir uns zum Ägyptischen Basar.

Der Ägyptische Basar ist auch unter dem Namen Gewürzbasar bekannt. Er wurde 1660 von der Sultanin Hatice mit den Steuereinnahmen aus Kairo für den Verkauf ägyptischer Waren, vor allem von Kräutern und Gewürzen, erbaut.

Mittagessen Hamdi Kebab Restaurant 
Im  Hamdi Kebab Restaurant, einem der besten Kebab Restaurants der Stadt, geniessen Sie das Essen mit einem wundervollen Ausblick auf das Meer. Als Hauptgericht werden wir einen "Testi Kebab" kosten. Dieser Kebab wird in einem Tontopf serviert, der mit Fleisch und Gemüse gefüllt in eine Grube aus Glut eingebettet und für 3-4 Stunden langsam geschmort wird.

Am späten Nachmittag treffen wir uns beim Manzara Café Evde und spazieren zu unserem Boot. Auf unserem Programm steht eine exklusive Bootsfahrt über den Bosporus und ein Abendessen in Ortaköy. 

Vom Goldenen Horn, einem Seitenarm des Bosporus, schippern wir unter der Galatabrücke hindurch auf die berühmte Wasserstraße, die den europäischen vom asiatischen Kontinent trennt. Vom Wasser aus lassen sich die berühmten Bosporusvillen aus nächster Nähe bewundern. Im Stadtteil Kanlica gehen wir für einen kurzen Spaziergang an Land, wo wir Sie zu einem Joghurt einladen. Hier wird der tagesfrische Joghurt mit Puderzucker serviert. Anschließend geht es zurück in Richtung Marmarameer, vorbei an prächtigen Sommerhäusern aus vier Jahrhunderten. 

Für das Abendessen legen wir in Ortaköy an. Ortaköy ist ein Stadtteil am Bosporus, welcher sich durch die bunten Farben der Häuser, die schmalen Gassen, die Verkaufsstände und die zahlreichen Cafés und Bars vom ehemaligen Fischerdorf in eines der beliebtesten Open-Air-Treffpunkte der Insider verwandelt hat. Der Stadtteil Ortaköy ist bekannt für seine Kumpir Strände. Eine Kumpir (Ofenkartoffel) kann mit verschiedenem Gemüse je nach Herzenswunsch gefüllt werden. Wir genießen das Abendessen im ausgezeichneten Fischerrestaurant Poisson am malerischen Ufer von Ortaköy. 

Übernachtung: Im stilvoll restaurierten Apartment in der Nähe des Galata Turms
Mahlzeiten: Frühstück / Mahlzeiten /Abendessen  

5.Tag
Einkaufen, Kocken und Weinverkostung  

Gestärkt vom türkischen Frühstück besuchen wir einen typischen türkischen Gemüse- und Obstbasar im Stadtviertel Kasimpasa. Erleben Sie die Vielfalt an Farben, Gerüchen und das Stimmengewirr der Marktschreier, die ein orientalischer Basar bietet. Genießen Sie die offene und hilfsbereite Art der Händler, die dem Ort eine sympatische Atmosphäre verschaffen. 
Unser erfahrener deutschsprachiger Jung-Koch Ekrem Türk, wird Sie beim Einkaufen der Lebensmittel mit der Vielfalt und Verwendung der verschiedenen Gemüsesorten, Früchte und Gewürze vertraut machen.
In der Küche der Suriye Passage werden Sie gemeinsam mit Ekrem ein köstliches Menü zubereiten. Dabei können Sie ihm nicht nur über die Schultern schauen, sondern auch selbst Ihren Beitrag zum Gelingen des Mahls leisten. Verwendet werden die vielen leckeren Zutaten, die Sie morgens auf dem Basar ausgewählt haben.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Weinverkostung und gemeinsames Abendessen in der Suriye Passage 
Die Türkei besitzt die 4. größte Weinanbaufläche der Welt, aber davon werden nur 3-5% letztendlich zu Wein ausgebaut. Der große Rest wird für die Rosinen-Produktion verwendet. Schon in der Antike galt der anatolischer Wein als qualitativ hochwertig und wurde zu hohen Preisen gehandelt. Erst mit der Errichtung eines laizistischen Staates durch Atatürk (um 1929) wurde der Weinbau wieder in größerem Stil möglich. 

Wir werden 4 hochweritge türkische Weine kosten. Anschließend genießen Sie die von Ihnen und Ekrem zubereiteten Köstlichkeiten. Während des Essens wird Ekrem weitere Details zu den Gerichten erklären. 

Übernachtung: Im stilvoll restaurierten Apartment in der Nähe des Galata Turms
Mahlzeiten: Frühstück / Abendessen

6.Tag
Tag der Abreise  

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Istanbul. Je nach Abflugszeit haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. 

Mahlzeiten: Frühstück 

Reiseinformationen

Kleingruppenreise ab / bis Istanbul für max. 12 Reiseteilnehmer / Durchführungsgarantie ab 8 Teilnehmern

Im Reisepreis enthalten

  • Flughafentransfer vom Atatürk Flughafen im klimatisierten, komfortablen Minibus
  • 5 x Übernachtungen in restaurierten Apartments unweit vom Galata Turm
  • Frühstück im Manzara Café Evde 
  • Deutschsprachige professionelle Reiseleitung während der Reise
  • Willkommensdrink über den Dächern von Istanbul
  • Einkaufen und Kochen mit dem Chefkoch Ekrem Türk
  • Alle Museumseintritte laut Programm
  • Private Bootstour inkl. Cocktail
  • Weinprobe
  • 3 x Mittagessen, Feinkosten im Namli Cafe
  • 5 x Abendessen  
  • Informationsmappe

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Flug
  • Getränke zum Mittag- und Abendessen
  • Trinkgelder
  • Größere Wohnungen und Einzelzimmer gegen Aufpreis
  • Reiserücktrittskosten
  • Optionale Buchungen

Änderungen vorbehalten!

Auf Wunsch buchen wir Ihnen gerne Flüge von Europa nach Istanbul und zurück hinzu.

Wie empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, für die wir Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten.

Generelle Hinweise
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Bitte beachten!

Sicherheit
Die Sicherheit, Zufriedenheit  und das Wohlergehen der Reiseteilnehmer ist unser oberstes Gebot. Wir möchten, dass Sie Ihre Reise genießen und mit unvergesslichen Erinnerungen wieder zurückkehren. Wir bitten Sie daher, die folgenden Erläuterungen zu beachten:
Die restaurierten Wohnungen befinden sich in der Istanbuler Altstadt in der Nähe des Galataturms. Die vorgeschlagenen Apartments  bei Manzara Istanbul haben teilweise einen einmaligen Ausblick. Sie verfügen teilweise über eine eigene Terrasse / Balkon und / oder eine Dachterrasse / Gemeinschaftsterrasse.  Sie befinden sich oft in den oberen Stockwerken und sind überwiegend nicht  mit einem Aufzug ausgestattet. Der Treppenaufgänge in den Häusern der Altstadt sind teilweise steil und die Treppenstufen können uneben sein.  
Bei dieser Reise handelt es sich um eine Gruppenreise. Daher steht kein Anspruch auf bestimmte Wohnungen. 

 

Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

feedback

Ansprechpartner
Jörg Leutloff

icon mailinfo@yule-reisen.de
icon fone +49 (030) 26030147

Weitere Infos finden Sie hier:

x