Zurück


Reisezeitraum 2020
November

Teilnehmer
max. 12 Reiseteilnehmer

Reisepreis

Auf Anfrage

Unterkunft
in ausgewählten Hotels
und Gasthäusern

Reisebeschreibung zum Download


Reiserücktrittskostenversicherung

Naturwunder entlang der Anden

Reisevorschlag für eine Reise im November 2020

Patagonien ist ein Sehnsuchtsziel für alle Naturliebhaber. Vor allem die Andenregion bietet atemberaubende und spektakuläre Ausblicke und Naturschauspiele. Schneebedeckte Berge, blau schimmernde Gletscher und türkisfarbene Seen, Vulkane, undurchdringlicher Regenwald, unzählige Fjorde und Inseln laden zum Staunen und Erleben ein. Wir haben für unsere Gäste diese faszinierende Reise durch Argentinien und Chile zusammengestellt.

Reiseverlauf

1. Tag

ANKUNFT

Flug Deutschland – Buenos Aires

2. Tag

Buenos Aires

Ankunft z. B. mit Lufthansa morgens um 8:00 Uhr.
Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Wir entdecken Buenos Aires. Geführter, deutschsprachiger Stadtrundgang zu Fuß und per U-Bahn. Abends Tangoshow, optional.

3. Tag

Buenos Aires – Ushuaia

Wir fliegen 3000 Km nach Süden ans „Ende der Welt“, nach Feuerland.
Ankunft am späten Nachmittag. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend kehren wir in eines der vielen Restaurants ein. (optional)

4. Tag

Ushuaia - die südlichste Stadt der Welt 

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen geführten Ausflug in den Nationalpark Tierra del Fuego, die Aktiven können eine optionale Wanderung (Küstenwanderung oder Bergwanderung) im Nationalpark machen. Der Abend steht zur freien Verfügung.

5. Tag

Ushuaia - El Calafate

Heute Vormittag unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem legendären Beagle Canal zu Inseln mit Seelöwen und vielen Vogelarten.

Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug nach El Calafate. Flug 18:20 – 19:40 Uhr.
Transfer vom Flughafen zum Hotel.

6. Tag

El Calafate

Ausflug zum wohl schönsten Gletscher der Welt, dem Perito Moreno. Wir unternehmen eine Bootsfahrt und fahren nahe an der bis zu 70 m hohen Gletscherwand vorbei. Optionale Wanderung auf dem Gletscher (Alternative zur Bootsfahrt).

7. Tag

El Calafate – El Chalten

Nach dem Frühstück fahren wir nach El Chalten, dem Ausgangspunkt für Wanderungen am Mount Fitzroy. Unterwegs haben wir die Möglichkeit zum Fotografieren. Ankunft am Nachmittag und Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag

El Chalten

Es bieten sich unterschiedliche Wanderungen mit tollen Blicken auf den Mount Fitzroy an. Heute und morgen unternehmen wir je eine Wanderung von ca. 6 Stunden. Für die, die nicht so lange wandern möchten, bieten sich auch viele Spaziergänge an.

9. Tag

El Chalten

Wanderung in Richtung Mount Fitzroy.

10. Tag

El Chalten – Puerto Natales

Heute wechseln wir die Grenze und fahren von El Chalten nach Puerto Natales in Chile, wo wir am Abend ankommen.


    11. Tag

    Puerto Natales

    Heute machen wir einen ganztägigen Ausflug mit dem Boot über den Ultima Esperanza Fjord zum Balmaceda- und zum Serrano-Gletscher. Die Gletscher liegen auf dem Gebiet des Bernardo O’Higgins Nationalparks. Ein reichhaltiger Lunch auf der Estanzia Perales ist eingeschlossen. Rückkehr am Nachmittag und Abend zur freien Verfügung.

    12. Tag

    Puerto Natales

    Ausflug zum Torres del Paine Nationalpark mit kurzer Wanderung am Lago Grey. Die Torres del Paine gehören zu den bekanntesten Berggruppen in Südamerika und ziehen jedes Jahr tausende von Besuchern und Wanderern an. Unterwegs besuchen wir die Cueva del Milodon, in der Überreste von Säbelzahntigern und von Urpferden gefunden wurden.

    13. Tag

    Puerto Natales – Punto Arenas – Puerto Montt

    Wir fahren zunächst nach Punto Arenas und fliegen von dort etwa 1200 Km nordwärts entlang der Anden bis Puerto Montt. Transfer vom Flughafen zum Hotel.

    14. Tag

    Puerto Montt – Nationalpark Pumalin

    Schon die Anreise zum Pumalin Nationalpark ist ein großes Erlebnis. Auf der legendären Carretera Austral fahren wir zunächst nach Caleta La Arena, wo wir die Fähre nach Caleta Puelche nehmen. Von dort fahren wir weiter nach Hornopirén, von wo uns eine weitere Fähre in fünf Stunden nach Caleta Gonzalo bringt. Hier beziehen wir unsere urigen Blockhütten am Renihue Fjord am Eingang des Nationalparks.
    Ankunft am Abend.

    15. Tag

    Nationalpark Pumalin

    Der Pumalin Nationalpark ist ein Geschenk der Tompkins Stiftung an die chilenische Regierung und beherbergt auf einer Fläche von 700 000 ha ursprünglichen, undurchdringlichen Regenwald mit jahrtausendealten Urwaldriesen, Vulkanen und Wasserfällen und erstreckt sich von den Andengipfeln bis zur Pazifikküste. Unsere Wanderungen heute führen uns auf den Vulkan Chaiten und zu den riesigen Alerce Bäumen. Anschließend Fahrt nach Chaiten und Bezug unserer Unterkunft.

    16. Tag

    Nationalpark Pumalin

    Der Ventisquero Trail führt uns gemütlich an den Fuß des Michinmahuida Gletschers (Hin und zurück 20 Km, ca. 6 Stunden).

    17. Tag

    Chaiten – Puerto Varas

    Heute heißt es früh aufstehen, denn wir müssen die Fähre um 9:00 Uhr in Caleta Gonzalo nehmen, die uns wieder zurück Richtung Puerto Montt und nach Puerto Varas bringt, wo wir am Abend ankommen.

    18. Tag

    Puerto Varas

    Der wunderschön am 50 qkm großen Llanquihue See gelegene Ort Puerto Varas bietet einen sensationellen Ausblick auf den Osorno Vulkan, dem chilenischen Fudjijama. Wir unternehmen einen Ausflug auf den Vulkan und können bei schönem Wetter mit der Seilbahn weiter hochfahren (optional) und eine kleine Wanderung unternehmen. Vom Osorno hat man einen grandiosen Blick auf den Llanquihue See und auf den gegenüberliegenden Calbuco Vulkan.

    19. Tag

    Puerto Varas – Andenüberquerung - San Carlos Bariloche

    Zum Abschluss unserer Reise erwartet uns, besonders bei schönem Wetter, ein weiterer Höhepunkt. Wir überqueren die Anden über 3 Seen mit drei unterschiedlichen Booten und vier Bussen. Unterwegs bieten sich tolle Ausblicke, vor allem auf das schneebedeckte Tronador-Massiv. Wir besichtigen die Stromschnellen in Petrohue (optional) im Perez Rosales Nationalpark und haben unterwegs die Möglichkeit, in Peulla ausgiebig zu Mittag zu essen. (optional).
    Am Abend erreichen wir San Carlos de Bariloche in Argentinien.

    20. Tag

    San Carlos de Bariloche

    Der letzte Tag steht zur freien Verfügung. Relaxt zum Abschluss eurer Reise oder unternehmt eine der vielen angebotenen Exkursionen. Bariloche liegt in einer vom Klima verwöhnten, landschaftlich unglaublich schönen Umgebung am Ufer des Nahuel Huapi Sees und ist bei Argentiniern ein sehr beliebtes Sommer- und Winterreiseziel.

    21. Tag

    Bariloche – Buenos Aires – Deutschland

    Transfer vom Hotel zum Flughafen. Von Bariloche fliegen wir über Buenos Aires zurück nach Deutschland.

    22. Tag

    Ankunft in Deutschland

    Ankunft in Deutschland und Rückfahrt / Rückflug zu eurem Heimatort.

    Reiseinformationen

    Individualreise ab/bis Buenos Aires

    Reisezeit: November 2020

    Reispreis pro Person im Doppelzimmer: wird demnächst bekannt gegeben

    Änderungen vorbehalten.

    Verlängerungsmöglichkeit

    Möchten Sie noch ein paar Tage länger Patagonien erkunden? Wir schneidern Ihnen Ihre persönliche Verlängerung nach Ihren Wünschen zu. Fragen Sie uns!

    Generelle Hinweise

    Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von yule reisen (UG). Yule Reisen empfielt den Abschluss einer Reiseversicherung.

    Im Reispreis enthalten:

    • Flughafentransfer: Flughafen – Unterkunft – Flughafen

    • 19 x Frühstück / 1 x Lunchpaket

    • Alle Übernachtungen wie im Reisevorschlag angegeben

    • Kulturellen Programm wie im Reisevorschlag angegeben

    • Wanderungen wie im Reisevorschlag angegeben

    • Reisesicherungsschein

    • Yule-Special: Ein Reiseführer nach Wahl im Wert bis 20,-€ von der Buchhandlung Schropp

    Änderungen vorbehalten.

    Nicht im Reisepreis enthalten:

    • Flüge

    • Reiseversicherung

    • Mahlzeiten + Getränke (außer im Programm angegeben)

    • Ausgaben persönlicher Natur und Trinkgelder

    • Optionale Buchungen

    Änderungen vorbehalten.

    Anfrage per eMail:

    Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Reiseziel aus.

    logo-yule

    Copyright © 2013-2020 yule reisen UG (haftungsbeschränkt)